Reisebericht Neuseeland 2001

Erlebnisse auf unserer Reise durch Neuseeland vom 19.1.2001 bis 18.2.2001

Von: Kerstin Blank & Robert Weilguni

Um die Jahreswende hatten wir uns kurzfristig entschloßen anfangs des Jahres 2001 nach Neuseeland zu fahren. Beim ersten Reisebüro sagte man uns, daß es unmöglich sei noch einen Flug zu bekommen. Wir probierten es trotzdem weiter und bei AustraliaPlus Reisen wurde uns dann doch noch zu einem Flug ans andere Ende der Welt verholfen. Es war zwar nicht der kürzeste Weg, dafür eine komplette Erdumrundung: München - Frankfurt - Los Angeles - Papete (Tahiti) - Auckland - Christchurch. Zurück gings von Auckland über Singapur nach Frankfurt und zurück nach München.

Für die Reisevorbereitungen hatten wir mehrere Reiseführer:
Vista Point (der blaue) - sehr gute Routenbeschreibungen
Baedecker - Nur für die Nordinsel zu gebrauchen
Polyglott - So gut wie gar nicht zu gebrauchen
Routenbeschreibungen und Straßenkarten vom ADAC - sehr gute Beschreibungen
und einen Du Mont Reiseführer - Ich bin nicht mehr dazu gekommen ihn zu lesen...

Diese Seiten unterliegen meinem persönlichen Copyright und jede Verfielfältigung zu kommerziellen Zwecken ist strengstens verboten.

Ich würde mich über Feedback zu diesen Seiten freuen und bin auch gerne bereit auf Anfragen per Mail Reisetips zu geben.



Unsere Reiseroute:



Wir begannen auf der Südinsel in Christchurch und der Banks Peninsula. Nach einem Abstecher ins McKenzie Country und zum Mt. Cook, kehrten wir an die Küste zurück fuhren über Dunedin auf der Southern Scenic Route nach Invercargill und weiter nach Te Anau. Wir verbrachten zwei Tage im Fjordland Nationalpark und fuhren über Queenstown und den Haast Paß an die Westküste. Diese fuhren wir dann hinauf, verbrachten einen Tag im Abel Tasman Nationalpark und einen in der Marlbourough Weingegend. Nach 16 Tagen Südinsel setzten wir mit der Fähre nach Wellington über, verbrachten einen Tag im Tongariro Nationalpark bervor wir uns den Thermalgebieten um Roturua zuwandten. Wegen Zeitmangels starteten wir durch bis zur Bay of Islands, wo wir noch zwei Tage verbrachten bevor es von Auckland aus wieder nach Hause ging.

Unsere Tour:

1. Teil: Christchurch und Banks Peninsula

2. Teil: Mackenzie Country und Mt. Cook

3. Teil: Otago und Southern Scenic Route

4. Teil: Fjordland Nationalpak und Queenstown

5. Teil: West Coast, Abel Tasman Nationalpark und Malbororugh

6. Teil: Wellington und Tongariro Nationalpark

7. Teil: Lake Taupo bis Rotorua

8. Teil: Northland

9. Teil: Auckland

Hier findet man nützliche Informationen über Neuseeland:

Die offizelle Seite der Tourism Commission

Reise- und Länderinformation

Information über Unterkünfte