Reisebericht Kanada 2000

Dies sind die Erlebnisse auf unserer Kanadareise vom 19.5.2000 bis 9.6.2000
Wir haben die Reise auf der CBR bei TravelMasters gebucht, da dieser Veranstalter ein günstiges Komplettangebot hatte. Leider stellte sich später heraus, daß von diesem Campervermieter kein Fahrzeug mehr zu bekommen war. Uns wurde ein preislich vergleichbares Alternativangebot gemacht, das allerdings den Nachteil eines Campers mit Außendusche hatte. Wir entschloßen uns dann den nächstgrößeren Camper zu nehmen, da uns die Aussicht auf ein Duschvergnügen im Freien zu dieser Jahreszeit nicht sonderlich begeisterte. Das Voucher, das uns dann von Travelmasters zugeschickt wurde lautete dann allerdings auf ein 3=1 Special (3 Wochen Wohnmobil mieten = 1 Woche bezahlen). Wir hatten damit zwar keine Probleme bei der Fahrzeugübernehme (bis auf die Zustimmung von Sonderbedingungen - Strafe bei vorzeitiger Fahrzeugrückgabe), allerdings wäre diese Variante um ca 200 DM billiger gewesen. Auf unsere Reklamation hat Travemasters erst auf abermalige Nachfrage geantwortet, daß dies lediglich ein falsch ausgestelltes Voucher war. Ich frage mich allerdings, warum die uns nicht diese preisgünstiger Variante angeboten haben ???

Die Reisevorbereitungen haben wir mit Straßenkarten vom ADAC und zwei Reiseführern (Reise Know How und Baedecker) bewältigt. Das Buch Reise KnowHow Kanadas großer Westen kann ich jedem zur Reisevorbereitung nur empfehlen.

Kanada hat uns sehr gut gefallen und die Reise mit einem Wohnmobil ist für dieses Land ideal. Das Wetter war uns an einigen Tagen nicht so wohlgesonnen, aber es hätte auch noch schlechter sein können. Mit der Reisezeit Mai-Juni waren wir in den Rocky Mountains sicherlich noch zu früh dran - dafür hatten wir nie Probleme einen Campingplatz zu bekommen. Beim Nächsten Mal werden wir es lieber am Ende der Saison im September probieren.

Diese Seiten unterliegen meinem persönlichen Copyright und jede Verfielfältigung zu kommerziellen Zwecken ist strengstens verboten.

Ich würde mich über Feedback zu diesen Seiten freuen und bin auch gerne bereit auf Anfragen per Mail Reisetips zu geben.



Unsere Reiseroute:



Wir flogen von München nach Vancouver, übernahmen dort am nächsten Tag ein Wohnmobil und fuhren Richtung Rocky Mountains. Nach einem Abstecher ins Okanaganvalley besuchten wir die Nationalparks Revelstoke, Glacier, Yoho, Kooteney, Banff und Jasper. Den Rückweg machten wir über den Mt. Robson und Wells Gray Provincial Parks. Wir ließen Vancouver abermals aus und verbrachten noch 3 Tage auf Vancouver Island und schloßen unsere Reise mit 2 Tagen in Vancouver ab.

Unsere Tour:

1. Teil: Von Vancouver nach Revelstoke

2. Teil: Die Nationalparks in den Rockys

3. Teil: Zurück nach Vancouver

4. Teil: Vancouver Island und Vancouver

Hier findet man nützliche Informationen über Kanada:

Canadian Tourism Commission

Kanada Tipps


Access count: